Die Kosten für bestimmte Anwaltsleistungen sind unterschiedlich, als Anhaltspunkt können das Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) und die Allgemeinen Honorar-Kriterien (AHK) herangezogen werden - siehe Gesetzestexte

Es gibt auch die Möglichkeit ein Pauschalhonorar zu fixieren.

Genauere Informationen finden Sie in der Informationsbroschüre.

Auf Wunsch informieren wir Sie vorab mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben. Ob Sie eine bestimmte Vorgangsweise wählen oder auch darauf verzichten wollen, entscheiden zuletzt immer Sie selbst. Generell ist die Höhe des Honoraranspruches mit der Höhe und der Wichtigkeit und Schwierigkeit der zu erbringenden Leistungen verbunden.

Die erste anwaltliche Auskunft ist kostenfrei. Anwaltliche Beratungen und weiterreichende Dienstleistungen sind darin jedoch nicht enthalten.

Wir ersuchen Sie um Verständnis, dass der Rechtsanwalt als Dienstleister seine  kostenpflichtigen Dienste auch im Zuge von Telefonaten oder Beantwortungen von E-mail-Anfragen erbringt.